www.allesyoga.com - Kurs Hatha Yoga


Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen (Asanas), durch Atemübungen (Pranayama) und Meditation angestrebt wird. 

 

Meine Spezialität und Stärke liegt im Auswählen der Praxis an die persönlichen Ziele, das Anpassen an die eigenen Bedürfnisse und Fähigkeiten. Ein Standard, der bei mir im Personal Yoga selbstverständlich ist und auch im Gruppenunterricht viel Raum bekommt.

 

Was Du in meinen Kursen lernst, ist ein breites Spektrum an Möglichkeiten, Deinen Körper zu bewegen und Lösungen zu finden, wenn außergewöhnliche Belastungen und Situationen da sind, die nach einer Anpassung der Yoga Praxis rufen.

 

Ziel ist, dass Du mehr und mehr eigenständig und unabhängig von mir dazu in der Lage bist, Deine persönliche Praxis zu finden und an Deine individuellen Bedürfnisse und an Deinen Gesundheitszustand und Deine Leistungsfähigkeit anzupassen. So, dass Yoga DIR dient und Dir ein ein glücklicheres, bewussteres, schmerzärmeres und freieres Leben ermöglicht.

 

Nach einer Einführung in Yoga bauen wir unsere Praxis - nach den Prinzipien von Vinyasa Krama - auf. Dich erwarten Somatische Praxis um die Sensomotoric und Feinfühligkeit zu verbessern und Stressmuster aufzuspüren, Klassische Yoga Haltungen, dynamische Übungsabfolgen, Sonnengrüße, Stehhaltungen, usw.

 

Jede Yogastunde ist in sich schlüssig und stimmig.

 

Teils arbeiten wir mit Hilfsmitteln, erleichtern uns so die Haltung, passen sie unseren individuellen, körperlichen Möglichkeiten an und erarbeiten uns die Besonderheiten, um in den Raum positiver Erfahrungen zu kommen.

 

Die Themen ergeben sich aus Gesprächen mit den Teilnehmern und Erfahrungsaustausch. Das Übungslevel wird an die Gruppe angepasst. Schau einfach, welche Übungszeit Dir passt, Du kannst auch innerhalb der angebotenen Gruppen wechseln.

 

 

Was alle meine Yoga Klassen gemeinsam haben:

 

  • Du lernst eine besondere Form der Atmung: Ujjayi. Dadurch verlängern sich unsere Atemschritte, wir setzen den Atem in den Asanas ein, die Bewegungen werden im Atemrythmus ausgeführt. 
  • Die Konzentration liegt ganz auf dem Atem, im spüren des Körpers, im Hier & Jetzt. Der Geist bewegt sich in diese Gleichmäßigkeit hinein, die Bewegungen im Mind werden ruhiger, die Wahrnehmug ruhiger und die Sicht klarer.
  • Selbstreflexion ist ein wichtiges Werkzeug in meinen Klassen.
  • Ablauf einer Stunde: Wir finden erst zum Atem, wärmen unseren Körper auf, steigern die Praxis und verringern dannn gegen Ende die Dynamik und Intensität. Stille kehrt ein. Die Yoga-Tiefenentspannung "Shavasana" bildet, den krönenden Abschluß, manchmal gefolgt von Atemübungen und Meditation.

   

Die Praxis zielt darauf ab, präventiv und aktiv für Gesundheit auf allen Ebenen zu sorgen. Erfahre Dich selbst durch und durch positiv, lebendig und lebensfroh.

 

Stundenplan 

 

Anmeldung