www.allesyoga.com - Warum eine Einzelstunde?


Regulärer Gruppenkurs versus Einzelstunde und Spezialkurs

Normale Gruppenkurse für nur für Gesunde

Wenn wir im Westen sagen, dass wir "ins Yoga" gehen, meinen wir meistens, dass wir einen Gruppenkurs besuchen. Bitte beachte: ein Gruppenkurs ist grundsätzlich für körperlich leistungsfähige und gesunde Menschen konzipiert, dir über einen allgemein guten, Gesundheitszustand verfügen.

 

Bei leichten Beschwerden ist ein Besuch in einer regulären Gruppe oft sehr gut möglich, da Varianten angeboten werden. Bei stärkeren oder akuten Problemen empfehle ich eine Privatunterricht in der Einzelstunde oder den Besuch eines Spezialkurses.

 

Immer wieder "verirren" sich Menschen in Gruppenkurse, auf den Rat Ihres Therapeuten oder Arztes, sie sollen es mit Yoga versuchen, das helfe oft sehr gut bei Problemen des Bewegungsapparates. Und ja, das stimmt. Yoga kann sehr gut und auch sehr viel helfen. Meist nur nicht im Gruppenkurs. Dabei meinen es die Ratgeber doch nur gut, sie wissen oft gar nicht, dass es neben dem Gruppenkurs auch Einzelunterricht gibt. 

 

Einzelstunden bei Schmerzen 

Ein gutes Zeichen dafür ist, wenn du wegen Deinen Einschränkungen in ärztlicher oder therapeutischer Behandlung bist, dann gehörst du zuerst einmal nicht in den "normalen" Gruppenkurs. Warum? Viele Betroffene fühlen sich dort oft deplatziert, hilflos und überfordert. Warum? Weil das Programm die Leute zu wenig dort abholt wo sie sind, viel zu wenig auf ihre besonderen Bedürfnisse eingeht. Selbst wenn Alternativen angeboten werden, macht es die Sache oft schlimmer als besser. Wird es besser, kann man eher von "Zufall" sprechen.

 

Große Erfolge sind mit Einzelstunden zu erreichen. Da werden ganz sanfte Impulse gesetzt um den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen ohne ihn nicht zu überfordern. Der ideale Weg ist nicht in den Schmerz hinein, sondern aus dem Schmerz hinaus. Dieses Arbeiten bedarf viel Einfühlungsvermögen und Erfahrung. Nach meiner Auffassung solltest du bereits nach der ersten Stunde zumindest eine leichte Besserung spüren. Dann sind wir auf dem richtigen Weg, andernfalls solltest Du etwas anderes probieren.

 

Ebenso profitieren Menschen mit sozialen Ängsten von einer Einzelstunde.

 

TIPP: in der Kleingruppe von 4 bis maximal 9 Personen gibt es einen Spezialkurs

Das Soma Yoga Intensiv Weekend ist ein Kurs, ideal für Menschen mit verschiedensten Beschwerden, für Körpertherapeuten, die diese Methode kennen lernen oder Leuten, die mit wenig Aufwand maximale Entspannung erleben möchten.